Die Bundesregierung hat den Entwurf des fünften Armuts- und Reichtumsberichts vorgelegt und an die Verbände weitergeleitet. Verbandsvertreter*innen kritisieren u.a., dass die Problematik der verdeckten Armut nicht thematisiert wird. Im Frühjahr 2017 soll die zweite Ressortabstimmung und die Formulierung der Kabinettsvorlage erfolgen.

Entwurf 5. Armuts- und ReichtumsberichtStellungnahme des Paritätischen vom 04.1.17

Powered by Marktantrieb