Das Positionspapier der AWO umfasst eine gesellschaftskritische Analyse der strukturellen und institutionellen Armutsursachen. Die Analyse sensibilisiert für die Themen Armut und Chancengleich-heit auf allen Ebenen. Fazit der Analyse ist, dass soziale Ungleichheit kein Randphänomen ist und auch nicht auf individuelles Versagen zurückzuführen ist. Wesentliche Forderung ist eine ganzheit-liche Armutspolitik, die Rahmenbedingungen verändern muss.

Selber schuld? Analyse der AWO von strukturellen und institutionellen Armutsursachen

 

Powered by Marktantrieb