Verbraucherbildung ist ein wichtiges Element der Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft lernen (2016-2020)“. Mit der Rahmenvorgabe „Verbraucherbildung“ wird mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 die Verbraucherbildung in den Schulen der Primarstufe und der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen verankert. Die Natur- und Umweltschutzakademie bietet in ihrer Veranstaltung am 30.05.2017 in Recklinghausen die Möglichkeit, sich über die Rahmenvorgabe Verbraucherbildung im Bereich A: Finanzen mit praktischen Beispielen und möglichen Unterstützungsleistungen durch das Netzwerk Finanzkompetenz NRW zu informieren.

Termin: 30.05.2017

Ort: Recklinghausen

Veranstalter: NUA und MKULNV NRW

Kosten: keine Teilnahmekosten

Ausschreibung und Anmeldung

 

 

Powered by Marktantrieb