Verbraucherbildung ist eine der häufigsten Antworten auf die Frage, wie man Verbraucherinnen und Verbraucher am Markt stärken kann, um Anbietern auf Augenhöhe zu begegnen. Sie gilt als Grundvoraussetzung, um die Mündigkeit der Verbraucher zu erreichen. Daher wird sie im Zentrum des 12. NRW-Workshops Verbraucherforschung stehen, den das Kompetenzzentrum Verbraucherfor-schung NRW (KVF NRW) am 11. Juni 2018 im Heinrich-Heine-Institut (Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf) veranstaltet. Themen sind u.a.: „Verbraucherbildung als Bildung für Lebensführung“ (Prof. Dr. Kirsten Schlegel-Matthies), „Potenziale Finanzieller Grundbildung für die Verbraucherbildung“ (Monika Tröster und Beate Bowien-Jansen), sowie innovative, auch digitale Methoden der Verbraucherbildung. Anmeldungen sind bis zum 4. Juni 2018 möglich:

https://www.verbraucherforschung.nrw/vernetzen/kvf-workshop12-verbraucherbildung

Powered by Marktantrieb