Arbeitslosigkeit war der mit Abstand wichtigste Hauptauslöser für Überschuldung. Darauf hat das statistische Bundesamt in einer Pressemitteilung am 06.06.18 hingewiesen. In 15% der Fälle führten gesundheitliche Probleme und in 13% der Fälle Trennung, Scheidung zur Überschuldung.

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2018/06/PD18_196_635.html

Powered by Marktantrieb