Die Sozialindikatoren NRW werden durch IT.NRW laufend aktualisiert und bieten damit einen zeitnahen Überblick über die soziale Lage in NRW. Ein Indikator unter der Rubrik „Überschuldung“ (Ziffer 6) ist die Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren. Danach gab es im Jahr 2017 in NRW insgesamt 18.167 beantragte Verbraucherinsolvenzverfahren. 17.733 dieser Verfahren wurden eröffnet und 96 mangels Masse abgewiesen. In 338 Verfahren wurde ein Schuldenbereinigungsplan angenommen. Zum Vergleich: 2016 betrug die Zahl der beantragten Verfahren 19.804. Seit 2010, dem Jahr mit der höchsten Verfahrenszahl in NRW (26.329 beantragten Verfahren), ist ein Rückgang der Verfahren zu verzeichnen.

http://www.sozialberichte.nrw.de/sozialindikatoren_nrw/indikatoren/6_ueberschuldung/indikator6_1/index.php

Powered by Marktantrieb