Mehrfach täglich werden Verträge geschlossen. Aber: was sind überhaupt die Grundlagen des Vertragsrechts? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich aus Verträgen und wie kann ich meine Rechte einfordern?
Mit aktivierenden Methoden und auf die Fragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ausgerichtet, bereitet das neue Unterrichtsmaterial „Verträge und Verbraucherschutz“ der Verbraucherzentralen wichtige Inhalte anschaulich und unabhängig auf. Zum Beispiel in Rollenspielen oder als Quiz werden zentrale Elemente der Verträge, die wir alle beinahe täglich eingehen, behandelt.
Das Material richtet sich an Lehrer*innen der Sekundarstufe I und II ab Klasse 8 sowie an pädagogische Fachkräfte und kann fächerübergreifend genutzt werden. Die Teilnehmer*innen lernen wichtige Grundbegriffe wie Geschäftsfähigkeit, Gewährleistung und Garantie kennen, befassen sich aber auch mit den Problemstellungen des Onlinehandels und erfahren was hinter „Null-Prozent-Finanzierun-gen“ steckt. Das Bildungsmaterial ist in einem durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geförderten gemeinsamen Projekt aller Verbraucherzentralen entwickelt worden.
Das Material steht zum Download zur Verfügung: https://www.verbraucherzentrale.de/bildungsangebot-vertraege-und-verbraucherschutz-36685

Am 14.11.2019 von 14 bis 17 Uhr bietet die Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf eine begleitende Fortbildung zum Unterrichtsmaterial an. Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte unter bildung@verbraucherzentrale.nrw!

Powered by Marktantrieb