Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit Mai 2018 in Kraft. Ihre Anforderungen betreffen auch die Schuldnerberatung. Bei der praktischen Umsetzung tauchen an vielen Stellen Fragen auf. Im Workshop geht es daher vorrangig um Themen aus dem Schuldnerberatungsalltag, wie zum Beispiel Datenschutzrechtliche Einwilligungs- bzw. Informationspflichten, Anforderungen an die sichere digitale Kommunikation und Datenspeicherung, Aufbewahrungs- und Löschungsfristen von Schuldnerberatungsdaten, Datenschutzerklärungen auf Websites, Gestaltung von Verfahrensverzeichnissen, Mindestanforderungen an Räumlichkeiten und Büroausstattung, Musterformulare für Einwilligungserklärungen. Die Veranstaltung lebt vom Einbringen konkreter Fragen und Vorlagen der Teilnehmer/innen. Senden Sie bitte dem Veranstalter Ihre Fragen und Materialien frühzeitig bis spätestens 4 Wochen vor dem Workshop zu.
Termin: 19.11.2019
Ort: Köln
Kosten: 120 Euro
Veranstalter: Schuldnerhilfe Köln gGmbH

https://www.fortbildung-schuldnerberatung.de/veranstaltungen/praktische-handhabung-von-datenschutz-in-der-schuldnerberatung/

Powered by Marktantrieb