Die Sozial- und Familienleistungen sind schlecht aufeinander abgestimmt, so der Verband der Alleinerziehenden (VAMV). Denn viele Alleinerziehende erlebten zum 01.07.2019 eine böse Überraschung: Der Unterhaltsvorschuss wird wegen der Erhöhung des Kindergeldes gekürzt. Nach Angaben vom VAMV sind 714.000 Kinder von Alleinerziehenden betroffen. Der VAMV will mit der Protestaktion Unterschriften für die Petition eines Mitgliedes des Landesverbandes NRW sammeln sowie die Möglichkeit einer Protest-Email an Ministerin Giffey bereitstellen.

https://www.vamv.de/politische-aktionen/protestaktion-hoeheres-kindergeld-auch-bei-unterhaltsvorschuss/

Powered by Marktantrieb