Krankheiten können Ursache von Überschuldung sein. Andererseits ist es ebenso möglich, dass Überschuldete infolge ihrer finanziellen Not in ihrer gesundheitlichen Versorgung eingeschränkt sind. Zur Inanspruchnahme von Arzneimitteln durch Überschuldete lagen bisher keine ausreichenden Erkenntnisse vor. Die Studie „Arzneimittelkonsum, insbesondere Selbstmedikation bei überschuldeten Bürgerinnen und Bürgern in Nordrhein-Westfalen (ArSemü-Studie)“ liefert erstmals valide Daten. Sie konnte nicht zuletzt dank der engagierten Mitwirkung der Beratungsstellen der Verbände der FW in NRW erfolgreich durchgeführt werden. Die Ergebnisse der Untersuchung werden nun präsentiert, bitte merken Sie sich den Termin bereits vor. Tagungsort wird in Köln sein, eine Einladung folgt in Kürze.

 

Powered by Marktantrieb