Zum 14. Mal fand am 18.-19. November 2019 das jährliche Treffen der Menschen mit Armutserfahrung in Berlin statt. Über 100 Teilnehmer*innen hatten sich bei der Nationale Armutskonferenz eingefunden und setzten damit ein Zeichen im Armutsdiskurs. In den vielen Workshops, in Podiumsdiskussionen, Vorträgen sowie in Gesprächen mit Politiker*innen standen die Perspektiven von Menschen mit Armutserfahrung daher im Mittelpunkt. Das Treffen ist eine Plattform für politischen Austausch und Vernetzung und stärkt die politische Teilhabe von Menschen, die in Armut leben. Die vielen Perspektiven und Diskussionen sind nun in der Dokumentation des Treffens festgehalten.

nationale-armutskonferenz

Powered by Marktantrieb