Aktuell finden Beratungsgespräche weitgehend telefonisch und digital statt. Viele Fachkräfte arbeiten im Homeoffice. Damit verbunden sind Fragen, wie der Datenschutz unter diesen Bedingungen gewährleistet werden kann. Die Datenschutzexpertin Corinna Gekeler gibt hierzu Antworten auf die derzeit am meisten gestellten Fragen, veröffentlicht im Newsletter der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke).

bke Newsletter

 

Powered by Marktantrieb