Unter dem Dach „3 für mehr Finanzbildung“ will die SCHUFA die Menschen in Deutschland unterstützen, die von den Auswirkungen der Pandemie – etwa aufgrund der Schließung von Bildungs- und Hilfseinrichtungen – besonders betroffen sind. Eines dieser Programme ist „W2 Lokal“, mit dem die SCHUFA-Bildungsinitiative „WirtschaftsWerkstatt“ www.wirtschaftswerkstatt.de soziale Projekte unterstützt, die in ihrer Region oder ihrem Stadtteil Finanzbildung anbieten. Gefördert wird mit einer einmaligen Spende in Höhe von 2.500 EUR, einem Online-Coaching sowie der Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und einem W2 Finanz-ABC (Spiel). Bis zum 30. September 2020 können sich soziale Projekte/Einrichtungen, für eine oben genannte Förderung bewerben. Die Details zu den Programmen sind auf der Projekt-Webseite ausführlich dargestellt.

Wirtschaftswerkstatt

Powered by Marktantrieb