Die Studie „Arzneimittelkonsum, insbesondere Selbstmedikation bei überschuldeten Bürgerinnen und Bürgern in Nordrhein-Westfalen (ArSemü-Studie)“ liefert erstmals valide Daten zur gesundheitlichen Versorgung überschuldeter Menschen. Sie konnte nicht zuletzt dank der engagierten Mitwirkung der Beratungsstellen der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege in NRW erfolgreich durchgeführt werden. Die ursprünglich für März dieses Jahres vorgesehene Präsentation der Studienergebnisse musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun steht ein neuer Termin für den Fachtag fest. Bitte merken Sie sich den Termin bereits vor. Eine Einladung mit Tagesordnung folgt Anfang 2021.

Powered by Marktantrieb