Die Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe haben eine Arbeitshilfe für die Praxis „Handlungsrahmen der kommunalen Koordination von Präventionsketten und Präventionsnetzwerken“ herausgegeben. Die Arbeitshilfe dient der Orientierung für Koordinator*innen ebenso wie für Leitungskräfte, die Aufgaben klären und Aufgabenprofile weiterentwickeln wollen. Sie soll bei der Selbstreflexion und Qualitätsentwicklung unterstützen. Gedruckte Exemplare können kostenlos bestellt werden bei: kinderarmut@lvr.de

Arbeitshilfe Koordination von Präventionsketten und Präventionsnetzwerken

Powered by Marktantrieb