Die Bundeszentrale für politische Bildung hat den Datenreport 2021 veröffentlicht. Der Datenreport erhebt als Sozialbericht den Anspruch, ein Gesamtbild der Lebensverhältnisse in Deutschland zu zeichnen. Er beschäftigt sich in einem Kapitel (6.1.7) auch mit dem Thema Überschuldung und Privatinsolvenz. Problematisch ist allerdings, dass in dem Kapitel als selbstverschuldete Zahlungsschwierigkeiten unwirtschaftliche Haushaltsführung und gescheiterte Selbstständigkeit genannt werden. Insbesondere die Bewertung „unwirtschaftliche Haushaltführung“ stellt eine subjektive Bewertung dar, die wenig bis gar keine differenzierten Aussagen zum Konsum oder Ausgabenverhalten der Verbraucher*innen zulässt. Den Datenreport gibt in Druckfassung und als PDF-Download: 

https://www.bpb.de/shop/buecher/zeitbilder/328110/datenreport-2021

Powered by Marktantrieb