Veranstaltungen werden weiterhin vor dem Hintergrund von Auswirkungen der Corona-Pandemie geplant. Sie müssen eventuell umdisponiert werden. Wir empfehlen daher, sich im Zweifelsfall bei den Veranstaltern direkt zu erkundigen.

Über Leichte und Einfache Sprache können mehr Menschen erreicht werden und der Abbau von Sprachbarrieren wird gefördert. Abbau von Sprachbarrieren bedeutet mehr Teilhabe für die Klient*in-nen. Texte in Leichter Sprache werden nach dem festen Regelwerk des Netzwerks Leichte Sprache verfasst und von Menschen mit Lernschwierigkeiten geprüft. Einfache Sprache folgt zielgruppenspezifischen Empfehlungen. Sie richtet sich z.B. an Menschen mit geringen Deutschkenntnissen.
Die Veranstaltung liefert Informationen zur Geschichte und gesetzliche Grundlagen. Die Einführung bietet Basisinformationen zur Leichten und Einfachen Sprache. In der Erarbeitung eines eigenen Textbeispiels sammeln Sie erste Erfahrungen in der Vereinfachung von Briefen und Texten. Über die schriftlichen Regeln der Leichten Sprache erhalten Sie vielfältige Anregungen, um sich in persönlichen Gesprächen verständlicher mitzuteilen. Die Leichte Sprache zu sprechen ist Bestandteil dieser Einführung, mit Impulsen zur besseren Verständigung mit Ihrer Zielgruppe.
Termin: 28.09.2021
Ort: Bielefeld
Kosten: 125,- Euro
Veranstalter: AWO Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V.

Information und Anmeldung

Powered by Marktantrieb