Die stark gestiegenen Energiekosten treffen Menschen mit kleineren Einkommen besonders stark. Sie will die Bundesregierung mit einem Heizkostenzuschuss zielgenau unterstützen. Etwa 2,1 Millionen Menschen sollen in diesem Jahr einen einmaligen Heizkostenzuschuss erhalten – vor allem Wohngeld-Haushalte und Studierende mit BAföG. Damit will die Bundesregierung gezielt Einkommensschwächere von den stark gestiegenen Energiekosten entlasten. Das Kabinett hat das Heizkostenzuschussgesetz nun auf den Weg gebracht. Bundesregierung Heizkostenzuschuss

Destatis errechnet, dass Haushalte mit Einkommen unter 1.300 Euro anteilig am meisten für Strom, Heizung und Warmwasser ausgeben. 9,5 % ihrer Konsumausgaben wenden Haushalte der niedrigsten Einkommensklasse für Wohnenergie auf.
Destatis Pressemitteilung – Zahl-der-Woche

Die Frankfurter Rundschau (FR) veröffentlichte am 04.01.2022 einen Artikel zu den dramatischen Preisentwicklungen im Energiesektor. Mit der Headline „Hartz IV: Gaspreise und Strompreise bedrohen Existenzen“ startet ein Artikel zu den steigenden Gas- und Strompreisen. Wegen der hohen Energiekosten geraten immer mehr Menschen in Zahlungsnot.
FR Hartz 4 -Gaspreise und Strompreise bedrohen Existenzen

Der Deutschlandfunk sendete am 14.01.2022 ein Interview mit Holger Scheidewindt, Verbraucherzentrale NRW, Viele Gas- und Stromanbieter haben Tarife für Neukunden eingeführt, die deutlich über denen für Bestandskunden liegen. Neukunden, denen so etwas widerfahre, sollten Widerspruch einlegen, sagte Verbraucherschützer Holger Schneidewindt. Vor allem aber müsse die Politik eingreifen, damit die Preise runtergehen. Der Verbraucherschützer rät Neukunden zum Widerspruch.
Deutschlandfunk Interview mit Holger Schneidewindt

Auch die Zeit Online veröffentlichte am 25.01.2022 einen Artikel zum Thema Energiearmut und wirft in diesem u.a. einen Blick auf die Maßnahmen unserer Nachbarländer. Fürchten Sie die Stromsperre?, so beginnt der Artikel indem die Zeitung in Ihrem Artikel zu einer Umfrage aufruft in der es um Fragestellungen geht wie: „Haben auch Sie Probleme, Ihre Stromrechnung zu begleichen? Fürchten Sie, dass Ihnen der Strom abgestellt werden könnte – oder ist das bereits passiert? Wie gehen Sie mit Ihrer Situation um? Was sagt Ihr Energieversorger? Und welche Forderungen stellen Sie an die Politik?“
Zeit Online – Energiepreis-Stromsperre-Energiearmut

Powered by Marktantrieb