Die modulare Fortbildungsreihe ist im Mai mit dem Basismodul „Handwerkszeug für die Schuldnerberatung“ erfolgreich gestartet. In einer guten Lernatmosphäre konnten die ersten 11 Teilnehmer*innen an zwei Tagen theoretische Inhalte mit der Praxis direkt verknüpfen, sodass alle ermutigt wurden, die eigene Beratungsarbeit zu reflektieren, neue Ansätze kennenzulernen und im geschützten Rahmen auszuprobieren. Die Einführung in die lösungsorientierte Beratung von Menschen mit Zahlungsschwierigkeiten hat den Teilnehmer*innen ein gutes Rüstzeug für die weitere Beratungsarbeit vermittelt.

Powered by Marktantrieb