Die Wohnkosten überschuldeter Personen sind überdurchschnittlich hoch. Dies geht aus einer Mitteilung des statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Während sich im Jahr 2021 bei der Gesamtbevölkerung der Anteil der Wohnkosten auf rd. 22% des Haushaltseinkommens belief, betrug dieser Anteil bei überschuldeten Haushalten rd. 38% des Haushaltseinkommens. Bezogen auf das eigene Einkommen der überschuldeten Person lag dieser Anteil sogar bei 45%.
Pressemitteilung Destatis vom 25.05.2022

Powered by Marktantrieb