Ein finanziell sorgenfreier Ruhestand ist längst für viele ältere Menschen in Deutschland eher Wunsch als Wirklichkeit. Aber wie kann Altersarmut vermindert werden? Einen präventiven Ansatz wählt hier das Projekt „Sorglos in den Ruhestand“, welches Präventionsfachkräften aus Schuldnerberatungsstellen in NRW in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Deutschland im Plus“ konzipiert haben. Mit diesem Fortbildungsangebot wollen wir Fachkräfte und weitere Multiplikator*innen befähigen, das Projekt
„Sorglos in den Ruhestand“ selbstständig planen und umsetzen zu können. In Eigenregie durchgeführte Informationsveranstaltungen sollen für das Thema „Finanzen im Alter“ sensibilisieren und ein Beitrag zur Vermeidung von Altersarmut leisten.
Termin: 20.10.2022
Ort: Online
Kosten: –
Veranstalter: Schuldnerhilfe Essen gGmbH
Information und Anmeldung