Angesichts stark steigender Energiekosten haben der Erwerbslosenverein Tacheles e.V. und der Paritätische Wohlfahrtsverband eine bundesweite Kampagne “Energie-Hilfe”, mit der Menschen über ihre Rechte auf behördliche Übernahme von Energiekosten aufgeklärt werden sollen, gestartet. Im Zentrum der Kampagne steht die Webseite www.energie-hilft.org, die Betroffene hoher Energiekosten über ihre sozialrechtlichen Ansprüche informiert und die nötigen Antragsformulare zum Download bereitstellt. Für Beratungsstellen finden sich weitere Infos unter anderem zur Rechtsdurchsetzung. Die Kampagne richtet sich insbesondere an die Menschen, die ihre hohen Energiekosten mit ihrem Einkommen nicht mehr bezahlen können und deshalb einen Anspruch auf zumindest teilweise Übernahme der Kosten haben. Flugblätter und Plakate, die auf die Aufklärungskampagne hinweisen, können auf der Webseite heruntergeladen oder bestellt werden. www.energie-hilft.org