Die Anfang des Jahres eingeführten Energiepreisbremsen sollten eigentlich bis Ende März 2024 verlängert werden. Kurz nach Verabschiedung der Preisbremsenverlängerungsverordnung (PBVO) durch den Bundestag am 16.11.2023 (siehe November-Infodienst) kommen kommen Zweifel auf, ob die Verlängerung tatsächlich kommt. Denn durch das Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts ist die Finanzierung dieser staatlichen Hilfen weggebrochen.
Bis Redaktionsschluss ist die Verlängerungsverordnung noch nicht veröffentlicht worden. Der Bundesfinanzminister hat bereits das Ende der Preisbremsen zum 31.12.2023 angekündigt. Die SPD würde laut Medienberichten die Hilfen gerne fortsetzen, die Grünen können sich angeblich ein früheres Ende vorstellen. Möglicherweise sind die Preisbremsen angesichts fallender Preise nicht mehr notwendig. In jedem Fall lohnen sich Preisvergleiche und ggf. Anbieterwechsel.
Tagesschau.de vom 25.11.2023; Zeit Online vom 28.11.2023