Die Fraktion die Linke hat mit Antrag 20/9492 vom 27.11.2023 im Bundestag gefordert, dass das Recht auf kostenfreie Schuldnerberatung für alle gesetzlich garantiert wird. Neben dem Recht auf kostenfreie Schuldnerberatung für alle überschuldeten oder von Überschuldung bedrohten Menschen fordern die Abgeordneten auch, eine dauerhafte Finanzierung der Sozialen Schuldenberatung und -prävention dadurch sicherzustellen, dass ein Bundesfonds eingerichtet wird, in den die Kreditwirtschaft und die Inkassounternehmen verpflichtend eine Sonderabgabe einzahlen.
Deutscher Bundestag – Kostenfreie Schuldnerberatung für alle