Liebe Leser*innen, liebe Kolleg*innen,

vor Ihnen liegt die April-Ausgabe des „NRW Infodienst Schuldnerberatung“ mit aktuellen und informativen Beiträgen aus dem Arbeitsfeld Schuldnerberatung.

Die soziale Schuldnerberatung steht vor länger anhaltenden besonderen Herausforderungen. Die sozial- und zivilrechtlichen Schutzschirm-Pakete des Bundes mögen vielen Menschen kurzfristig Entlastung geben. Mittel- bis langfristig können wir uns dessen nicht sicher sein. Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen dieser Pandemie könnten weite Kreise der Bevölkerung treffen. Aber die Angebote der sozialen Schuldnerberatung stehen aufgrund regional unterschiedlicher Rahmenbedingungen nicht allen notleidenden Menschen gleichermaßen offen.

Die Fachberatung Schuldnerberatung NRW setzt sich auf allen Ebenen dafür ein, dass ein offener Zugang zur Schuldnerberatung möglich wird. Wir setzen uns auch dafür ein, dass die Soforthilfen für Soloselbständige und die Bonuszahlungen für Beschäftigte unbürokratisch pfändungsgeschützt sind. Unsere Mitwirkung in der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAG FW) hat diese und weitere Anliegen zu Existenzabsicherung und Pfändungsschutz in Richtung Politik und Verwaltung befördern können.

Nicht zuletzt treten wir über die Freie Wohlfahrtspflege NRW dafür ein, dass die Beratungsstellen selbst, dass Sie, die Fachkräfte dieser aus unserer Sicht „systemrelevanten“ Institutionen, diese Krise wirtschaftlich gut überstehen werden.

Soziale Schuldnerberatung in NRW ist vielfältig und dennoch oder gerade deswegen mit qualitativ hohen Standards versehen, die wir gemeinsam in NRW entwickelt haben. Viele werden die persönliche Nähe zu Kolleg*innen vermissen und die persönliche Beratung „ihrer“ Klient*innen. Einige dürfen und können weiterhin – unter Schutzauflagen – eine Face-to-Face-Beratung durchführen. Alle sehen sich konfrontiert mit einer plötzlichen Ausweitung digitaler Beratungsmethoden. Wie gehen Sie damit um? Über Rückmeldungen und Anregungen auch dazu würden wir uns freuen.

Schützen Sie weiterhin sich und Ihre Klient*innen. Bleiben Sie gesund!

Ihr Redaktionsteam

Infodienst Schuldnerberatung April 2020

Powered by Marktantrieb