Rechtsanwalt Joachim Schaller aus Hamburg hat sein Skript zur Ausbildungsförderung aktualisiert. Er geht auf die Problematik des zunächst geltenden Leistungsausschlusses aller Auszubildenden aus dem SGB II ein und nennt dann die Vielzahl der Rückausnahmen, wo diese dann doch SGB-II-Ansprüche haben. Er weist darauf hin, wo und wann Wohngeldansprüche und welche weiteren Finanzierungsoptionen bestehen. Quelle: Tacheles e.V.

https://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/2395/

Powered by Marktantrieb