Christof Strünk, Politikprofessor an der Uni Siegen, beschäftigt sich in einem aktuellen Aufsatz für die Friedrich-Ebert-Stiftung mit den Problemen der Energiearmut in Europa und sozialpolitischen Möglichkeiten, diesen entgegenzuwirken.

Zum Aufsatz

 

 

 

 

 

Powered by Marktantrieb